Auswahl einer Solar-Poolheizung

Auswahl einer Solar-PoolheizungEs gibt verschiedene Varianten der Solar-Poolheizung.

Diese bieten unterschiedliche Vorteile, weshalb man bei der Auswahl einer Solar-Poolheizung sorgfältig vorgehen sollte.

Im Folgenden möchte ich unterschiedliche Varianten vorstellen und Tipps geben.

kompakte Solar-Poolheizung

Recht neu sind kompakte Solar-Poolheizungen. Diese nutzen einen thermischen Effekt und wärmen das Poolwasser auf kleinem Raum auf.

Produkte wie den Speed Solar Kollektor Intex oder den Solar Aqua Dome kann man zudem flexibel erweitern und damit der eigenen Poolgröße Rechnung tragen.

Im Gegensatz zu klassischen Solar-Poolheizungen braucht man bei diesen Lösungen nicht so viel Fläche.

Zudem kann man diese im Winter bequem im Gartenhaus verstauen.

mobile Solar-Poolheizung

Die klassische Variante der Solar-Poolheizung ist bei vielen Poolbesitzern sehr beliebt.

Gerade bei kleineren Pools, die zudem selber mobil sind, macht eine mobile Poolheizung Sinn.

Diese lässt sich je nach Bedarf im Garten ausbreiten oder aufstellen und genauso schnell wieder einpacken.

Damit ist man sehr flexibel und hat keinen Montageaufwand.

feste Solar-Poolheizung

Die dritte Variante sind fest installierte Solar-Poolheizungen.

Diese eignen sich besonders für größere Pools, die auch in etwas kälteren Monaten betrieben werden sollen.

Hier sind die Anschaffungskosten je nach Größe und Qualität allerdings höher und es ist auch eine Montage und ein dementsprechender dauerhafter Platz notwendig.

Dafür ist die Leistung aber sehr gut und solche fest installierten Poolheizungen halten auf Grund von hochwertigen Materialien in der Regel sehr lange.

Werbung

Fazit

Je nach den eigenen Bedürfnissen sollte man die passende Solar-Poolheizung sorgfältig auswählen.

Weitere Angebote zu Solar-Poolheizungen finden Sie ebenfalls auf dieser Website.

Teile diesen Beitrag